shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Fachbereich 44 - Wasserrecht


Oberflächennahe Geothermie; Grundwasserwärmepumpen, Erdwärmesonden, Erdkollektoren

Energie ist eine wertvolle Ressource, mit der wir sparsam umgehen müssen. Im Untergrund der Erde ruht ein erhebliches Potential an geothermischer Energie, die mittels Wärmepumpenanlagen nutzbar gemacht werden kann. Diese erdgekoppelten Wärmepumpen sind bei ordnungsgemäßer Ausführung und unter Beachtung wasserrechtlicher und geologischer Voraussetzungen eine technisch bewährte, zuverlässige und wirtschaftlich interessante Möglichkeit regenerative Energien zu nutzen.

Hier können Sie selbst in Erfahrung bringen, ob eine thermische Nutzung der Erdwärme auf ihrem Grundstück möglich ist und was Sie hierzu zu beachten haben:
Standortabfrage des Bayerischen Landesamtes für Umwelt

oder Kontaktieren Sie uns:
Ihre Anfrage per Email unter den Betreff: „Auskunft Erdwärmesonden“ mit Angaben der Grundstücksflurnummer, Gemarkung und geplanten Bohrtiefe bearbeiten wir gerne.

Weitere Informationen
Erdkollektoren
Erdwärmesonden
Grundwasserswärmepumpe

Links
Bayerisches Landesamt für Umwelt


[ Aufgabenbereiche > Natur & Umwelt > Wasserrecht ]